Baureihe K

 

Die Kegelradgetriebe der Baureihe K verfügen über ein ungeteiltes Gehäuse. Eingangs- und Ausgangswelle sind im rechten Winkel zueinander angeordnet. Diese Getriebe eignen sich für Anwendungen bei denen ein hoher Wirkungsgrad und eine hohe Festigkeit benötigt werden. Die Getriebe der Baureihe K haben – wie auch die der Baureihe M – umfangreiche Montagemöglichkeiten, eine hohe Belastbarkeit mit hohem Wirkungsgrad und ein ungeteiltes Gehäuse. Standardverbindung (IEC B14 oder B5) oder Wellenantrieb ist möglich. Kegelradgetriebe können mit nur bis zu drei Stufen in einem Gehäuse hergestellt werden. Die Getriebe der Baureihe K werden für hohe Untersetzungen mit Hilfe eines zusätzlichen Gehäuses mit bis zu sechs Stufen ausgeführt

Gehäusegröße K00... K10... K20... K27... K37... K47... K57... K67... K77... K87...
Übersetzung [i] 7 - 121 6 - 129 5 - 139 7 - 1.759 6 - 3.467 6 - 5.227 7 - 6.612 8 - 12.681 7 - 15.619 10 - 12.789
Nenndrehmomente [Nm] 80 140 280 450 820 1.550 2.700 4.300 8.000 15.000
Hohlwelle Durchmesser [mm] Ø20 Ø30 Ø35 Ø35 Ø40 Ø50 Ø60 Ø70 Ø90 Ø110

 

 

catalog-icon Katalog Baureihe K (K0702-1113)